Hemslingen

Für jung und alt in Hemslingen:

Die Klimaliste setzt sich auf allen politischen Ebenen aber auch für den Ausbau der direkten Demokratie ein, weil wir wollen, dass die Bürgerinnen und Bürger bei uns in der Samtgemeinde auch zwischen den Wahlen mehr mit entscheiden können. Alle fünf  Jahre seine Stimme abzugeben, reicht nicht aus. Wie können wir unser Freibad langfristig und klimagerecht erhalten? Wie wäre es mit einer Halfpipe statt Pipeline? Wo sollten und könnten wir sparen? All diese Fragen, und noch viele mehr, betreffen die direkte Lebenssituation von dir und uns allen und wir sollten sie – wo immer möglich – auch gemeinsam entscheiden!

Die Klimaliste in Hemslingen setzt sich für ein kostenloses Busticket und neue Busse ein. Wir möchten, dass der Nachtlinienverkehr auch über unser Samtgemeindegebiet fährt. Wir brauchen einen sicheren und attraktiven öffentlichen Nahverkehr der unsere Mobilität zwischen den Ortschaften und Rotenburg nicht nur von Führerschein oder eigenem PKW abhängig macht. Eine Verkehrszukunft mit E-Mobilität ist momentan das Ziel, aber um die CO2-Ziele zu erreichen muss der Verkehr insgesamt reduziert werden.

Wir setzen uns für eine positive Zukunft ein, indem wir in unserer Gemeinde die erneuerbaren Energien ausbauen, unsere öffentlichen Gebäude energetisch sanieren, Ladesäulen für eine bessere Infrastruktur für E-Autos, die Bürgerinnen und Bürger unterstützen ihren Energiebedarf zu reduzieren u.v.a.m. Darüber hinaus setzen wir wir uns für bessere Fahrradwege und für mehr Integration aller Menschen in unsere Gemeinschaft ein.

Wir brauchen mehr Sinn und Förderungen für eine ökologische Landwirtschaft – wird sind hier nicht dogmatisch – ökologisch kann auch ohne ein teures Bio-Siegel funktionieren, wenn auf Masssentierhaltung und chemische Behandlungen verzichtet wird. Direktvertrieb mit gerechten Preisen kann hierbei den Bauern helfen, den richtigen Weg zu gehen. Vielleicht schaffen wir es sogar eine solidarische Landwirtschaft in unserer Gemeinde aufzubauen – das finden wir gut.

Die Erdgasproblematik in unserem Landkreis ist nicht verschwunden. Gerade wir in Hemslingen sind davon betroffen. Seit Jahren setzen sich hier engagierte Bürger*innen dafür ein, dass dieser Technologie von gestern endlich ein Ende gesetzt wird, für unsere Gesundheit und für die Klimaziele. Wir engagieren uns dabei ganz vorne in der Bewegung – das bedeutet ständige Wachsamkeit, wie z.B. in der Vergangenheit die Verhinderung der Reststoffbehandlungsanlage und die Lagerstättenwasserverpressung in der Z1.

„Demokratie heißt, sich in eigene Angelegenheiten einzumischen“ (Max Frisch).
Also, nutze Dein Wahlrecht und gib Deine Stimmen Menschen und Parteien, die Deine Interessen vertreten. Jede Stimme zählt! 

Wir brauchen Dich

Die Klimaliste Hemslingen setzt sich dafür ein, dass die Dörfer Hemslingen und Söhlingen klimaneutral werden, damit wir vor Ort dazu beitragen können, das Versprechen der Bundesregierung an die Weltbevölkerung mit dem 1,5 Grandziel eingehalten werden kann.

Dafür brauchen wir einen Klimaplan für Hemslingen, den wir mit unseren Bürger*innen gemeinsam aufstellen wollen.

Alle Menschen, für die Klimathemen ebenfalls an dringlicher Stelle stehen, sind uns herzlich willkommen.
Die derzeitige Pandemie hat bewiesen, dass eine schnelle Transformation selbst in der Arbeitswelt durch Homeoffice innerhalb kürzester Zeit möglich ist.

Wir wollen nicht auf den nächsten gesellschaftlichen Lockdown warten, den uns die Klimafolgenforschung bereits seit Jahren und schon innerhalb der kommenden 10 Jahre angekündigt hat, sondern müssen schon jetzt handeln.

Deshalb treten  wir zur Kommunalwahl 2021 an und laden jede/n dazu ein mit uns gemeinsam einen Klimaplan für unsere Dörfer zu erarbeiten.

Jegliche Mitwirkung und Vorschläge werden uns helfen unser vielfältiges und lebenswertes Hemslingen zu erhalten und klimaneutral zu machen. Dafür reicht allein ein Kreuz auf dem Stimmzettel nicht aus, deswegen brauchen wir Dich auch als Mitstreiter*in in der Klimaliste Hemslingen.

Die Klimaliste in Hemslingen

Für die Klimaliste in Hemslingen tritt u.a. Birgit Brennecke an, sie ist seit 11 Jahren im Hemslinger Rat und seit 10 Jahren im Rat der Samtgemeinde Bothel aktiv. Sie hat die Klimaliste in Hemslingen gegründet und ist aktuell stellvertretende Bürgermeisterin in Hemslingen.

Birgit freut sich über weitere Mitsreiter*innen – meldet Euch dazu bei birgit@klimaliste-rotenburg.de

Birgit Brennecke